Gymnasium Bad Zwischenahn-Edewecht - Kontakt: Bad Zwischenahn icon---Email gelb / Tel.: 04403-94880 | Edewecht icon---Email gelb / Tel.: 04405-9856611

Aktuelles am Gymnasium Bad Zwischenahn-Edewecht (GZE)

Einladung zu den Halbjahreskonferenzen 2016/17

GZE Logo 150pxSehr geehrte Damen und Herren,
liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

zu den Halbjahreskonferenzen am Gymnasium in Bad Zwischenahn lade ich ein.

Den Terminplan mit den vorgesehenen Zeiten und Räumen entnehmen Sie bitte dem folgenden PDF

Einladung zum Kulturabend 2017

kulturabend plakat v3.6 final

Bald ist es endlich soweit - ABITUR !

Der 12. Jahrgang des Gymnasiums Bad Zwischenahn-Edewecht lädt zum diesjährigen Kulturabend nach unserem Motto "ABIVENGERS - age of knowledge" ein.

Wir bieten euch vielfältige Unterhaltung und ein gemischtes Programm, bestehend aus zahlreichen Acts, von Theater bis hin zu Musik, Tanz und Lip Sync battle . Kommt vorbei und genießt einen stimmungsreichen und unterhaltsamen Abend mit Freunden und Familie.

Für das Wohl unserer Gäste ist mit Getränken und Snacks gesorgt.

  • Der Eintritt ist frei.
  • Beginn: 19 Uhr
  • Einlass: 18.30 Uhr

Aula des Gymnasiums in Edewecht:
Göhlenweg 3 26188 Edewecht

Wir freuen uns auf euch!

Der 12. Jahrgang des GZE

Weihnachtliche Grüße 2016

GZE WK 1Geflohen
wie Jesus
gelebt wie wir
Gott zeigt seine Liebe
Weihnachten

Gedicht zum Bild der Weihnachtskarte,
aus dem Religionsunterricht des 10. Jg.

Zu Beginn des Jubiläumsjahres der Reformation möchte ich Ihnen einen weisen Gedanken Martin Luthers in Erinnerung rufen:

Man kann Gott nicht allein mit Arbeit dienen, sondern auch mit Feiern und Ruhen.

Änderung der Busfahrpläne zum 09.01.2017

GZE Logo 150pxNeue Buspläne online

Ab dem 09.01.2017 gelten neue Busfahrpläne. Diese sind auf der Homepage unter "Infos Sek I/II --> Zeiten und Pläne --> Busfahrpläne" oder dem folgenden Link einsehbar:

Bitte nehmen Sie diese neuen Pläne zur Kenntnis.

Damit wird der Kritik der Schule und der Eltern an den Busfahrzeiten, den Verspätungen und den langen Wartezeiten  Rechnung getragen; voraus gegangen waren intensive Gespräche zwischen den weiterführenden Schulen, Elternvertretern, Vertretern des Landkreis und der Busbeförderung sowie dem Busunternehmen Bruns.

Das GZE in der Presse

  • 2017 01 17 - Fit in franzoesischer SpracheIn Frankreich studieren – ohne zusätzliche Prüfung geht das für deutsche Studenten nur mit dem Delf-Diplom der Stufe B2. Zehn dieser Diplome wurden jetzt am Gymnasium Bad Zwischenahn-Edewecht (GZE) verliehen, dazu 31 Diplome der Stufe A2 und acht der Stufe B1. Die Diplome werden vom französischen Bildungsministerium ausgestellt. Anders als üblich, können Schüler des GZE die Prüfung bei französischen Muttersprachlern an ihrer eigenen Schule ablegen. Üblicherweise geschieht das an einer Volkshochschule.

    Weiterlesen...
  • 2017 01 16 - Voller EinsatzDie künftigen Abiturienten legten sich voll ins Zeug. Weil die Bühne zu klein war, wurde auch zwischen den Zuschauern getanzt.

    Edewecht - Was tun, wenn die Bühne zu klein ist, um einhundert Tänzer zu präsentieren? Die Die Schüler der Abitur-Abschlussklasse des Gymnasiums Bad Zwischenahn-Edewecht (GZE) lösten am Samstag bei ihrem Kulturabend auch dieses Problem. In der Aula der Außenstelle des Gymnasiums in Edewecht wurde nicht nur auf der Bühne, sondern auch davor und in den Gängen getanzt.

    Weiterlesen...
  • 2017 01 13 - Wenn der AbijahrgangEdewecht/Bad Zwischenahn - Seit Wochen bereiten die Schüler des Abitur-Jahrgangs des Gymnasiums Bad Zwischenahn-Edewecht (GZE) ihren großen Kulturabend vor. Schließlich soll alles reibungslos funktionieren, wenn an diesem Samstag, 14. Januar, ab 19 Uhr in der Aula der Außenstelle des Gymnasiums am Edewechter Göhlenweg das große Kulturfest stattfindet. 110 junge Leute gestalten das zweistündige kurzweilige Programm, das unter dem Motto „ABIVENGERS – age of knowledge" steht. Der Eintritt ist frei, um Spenden wird gebeten.

    Weiterlesen...
  • 2017 01 11 - GeschichtswettbewerbWie lebte ein Inselpfarrer?

    Für die Schüler bringt die Kooperation eine intensive Betreuung. Die Studenten können Erfahrungen sammeln.

    Bad Zwischenahn/Edewecht - Sven Rauschmann könnte am Gymnasium Bad Zwischenahn-Edewecht fast noch als Schüler durchgehen. Irgendwie ist der 24-Jährige das auch – und gleichzeitig Lehrer. Insgesamt fünf Geschichtsstudenten aus einem Seminar von Dr. Britta Wehen an der Uni Oldenburg betreuen am Gymnasium 25 Jungen und Mädchen von 11 bis 13 Jahren bei ihrer Teilnahme am Geschichtswettbewerb des Bundespräsidenten.

    Weiterlesen...
  • 2016 12 17 - Kuhstall wird zum KlassenraumBildungsprojekt „Lernort Bauernhof" gestartet

    AMMERLAND. Nach wie vor hat die Landwirtschaft mit einem Image-Problem zu kämpfen. Mit Hilfe zahlreicher Landwirte im Ammerland und in der friesischen Wehde sowie dem Umweltbildungszentrum (UBZ) Ammerland möchte  der Ammerländer Landvolkverband jetzt gegensteuern. Zusammen wurde ein umfangreiches Bildungsnetzwerk geschaffen, um Ammerländer Schulen im großen Stil den Besuch von landwirtschaftlichen Betrieben zu ermöglichen.

    Weiterlesen...

Schulhomepage.de

Vote jetzt beim inoffiziellen monatlichen Ranking für die Homepage des GZE!

Bewerte diese Homepage auf Schulhomepage.de!
 

Gütesiegel erteilt von Schulhomepage.de

Gymnasium Bad Zwischenahn-Edewecht hat bei www.schulhomepage.de das Gütesiegel für eine professionelle Schulhomepage in bronze erreicht.

Aus den AGs und Projekten

  • „Besuch mit Hindernissen" – die Vorgeschichte unserer Tamiga-Reise im Januar 2017

    Januar 2013: Schon vor unserer letzten Reise herrschte Unsicherheit wegen der Ausrufung eines islamistischen Staates im Norden Malis, man befürchtete eine Infiltration von islamistischen Kämpfern in Burkina Faso als Reaktion auf eine bevorstehende Intervention Frankreichs in Mali. Diese fand dann erst am 11. Januar statt, zwei Tage vor unserer Rückkehr aus Burkina Faso, ohne dass wir etwas davon mitbekommen haben. Aber 2014 wird Burkina Faso von politischen Unruhen wegen des Plans des Präsidenten Compaoré, sich eine fünfte Amtszeit durch eine Verfassungsänderung zu ermöglichen, erschüttert. Der Präsident flieht nach der Entmachtung durch das Militär.

    Weiterlesen...
  • Liebe EnergiemanagerInnen,

    ich erinnere an unser Treffen

    • am nächsten Donnerstag, dem 08.12.16,
    • in der ersten großen Pause im Forum in Bad Zwischenahn

    und

    • am nächsten Freitag, dem 09.12.16,
    • in der ersten großen Pause im Forum in Edewecht
    Weiterlesen...
  • Gaste 2016

    Rad fahren als – positiver – Kulturschock?

    Mal die Perspektive wechseln und das Ammerland mit den Augen ihrer Gäste sehen – diese Möglichkeit haben zurzeit einige Schüler/innen des GZE. Am Dienstag begrüßte Schulleiter Klaus Friedrich neun Gäste aus Lateinamerika

    Weiterlesen...

Aus den Fachbereichen

  • Gute Nachrichten für die Bilis

    Nach den bisherigen Planungen können wir davon ausgehen, dass es im II. Halbjahr 2016/17 bilingualen Unterricht in den Fächern Biologie (für Klassen 7c und 7g) und in Erdkunde (für Klassen 8 b sowie 8e und 8g) geben kann. Der Schulleiter hat, sofern es keine noch stärkeren Verwerfungen beim Lehrereinsatz geben wird, den Unterricht für diese Gruppen zugesagt.

    Die Bili - Gruppen sind bislang an beiden Standorten so besetzt, dass für die 7. Klassen und in der 8b durchaus noch Platz wäre, weitere Schülerinnen und Schüler aufzunehmen. Dies betrifft für Klasse 8 auch jene, die in 7 "auf Bili verzichtet hatten".

    Weiterlesen...
  • Natürlich Kunst!

    Die Klasse 9d hat im Rahmen der Auseinandersetzung mit dem Thema Landschaft für einige Irritationen gesorgt, indem sie ihre Kunstwerke direkt in die Schulhofgestaltung eingebunden hat. Ordnungen - z.B. nach Farben sortierte Blätter - in einem naturnahen Kontext schärfen den Blick für die uns umgebende Natur bzw. ihre Elemente, die wir sonst selten wahrnehmen. Diese Arbeiten sind nicht von Dauer, können hier aber noch in Ruhe betrachtet werden.

    Weiterlesen...
  • KS Geschichtswettbewerb
    GZE nimmt erstmalig am Geschichtswettbewerb des Bundespräsidenten teil.

    Der Wettbewerb will bei Kindern und Jugendlichen das Interesse für die eigene Geschichte wecken, Selbstständigkeit fördern und Verantwortungsbewusstsein stärken. Der methodische Zugriff wird durch das »forschende Lernen« und den »lebensweltlichen Bezug« bestimmt: Jugendliche setzen sich mit Geschichte auseinander, die vor der eigenen Haustür stattgefunden hat – und die oft bis in die Gegenwart nachwirkt. Der Wettbewerb, seit 1973 von der Hamburger Körber-Stiftung ausgerichtet, geht zurück auf eine gemeinsame Initiative des damaligen Bundespräsidenten Gustav Heinemann und des Hamburger Stifters Kurt A. Körber.

    Weiterlesen...

Unesco Projektschule

UNESCO Projektschule 200px

Begabtenförderung

footer Begabung 200px

Umweltschule in Europa

Umweltschule 200px

Logo rund 100px

PraeventionsAG 100px

 Schulsanitaetsdienst 100px

Werder Schule 100px

 Comenius Projekt 100px

Jufo 100px



K

o

n

t

a

k

t