Gymnasium Bad Zwischenahn-Edewecht - Kontakt: Bad Zwischenahn icon---Email gelb / Tel.: 04403-94880 | Edewecht icon---Email gelb / Tel.: 04405-9856611

Außerschulische Bildungsangebote / Schülerakademien

Zuletzt aktualisiert am 04. Januar 2016

Allgemeine Informationen:

Allgemeine Informationen - Um was geht es?

Das GZE fördert seine Schülerinnen und Schüler und schaut über den Tellerrand der eigenen Schule hinaus. Aus diesem Grund empfiehlt das GZE seit vielen Jahren leistungsstarke und motivierte Schülerinnen und Schüler für die Teilnahme an regionalen und bundesweiten außerschulischen Bildungsangeboten, die den Teilnehmerinnen und Teilnehmern die Chance bieten, gezielt an eigenen Interessensschwerpunkten zu arbeiten und dabei sich selbst und das eigene Können außerhalb der Schule zu erproben.

Zuständig für diesen Bereich ist Frau Kaune.

Welche Bildungsangebote sind gemeint?

Welche Bildungsangebote sind gemeint?

Neben regionalen Angeboten wie den Loccumer Schülertagungen, der Bremer Sommer-Uni, der Fraunhofer Talent-School Bremen etc. und den bundesweiten young leaders Akademien sowie dem Schülercampus Goethe-Universität Frankfurt/ Main sind vor allem die Schülerakademien zu nennen.

Bei den Schülerakademien handelt es sich um ein Programm zur Förderung besonders begabter Schülerinnen und Schüler, die bereit sind, mit anderen Schülerinnen und Schülern in Kontakt zu treten und gemeinsam an anspruchsvollen Aufgaben ihres jeweiligen Interessensgebietes unter Anleitung von Fachleuten zu arbeiten und dabei ihre kognitiven und sozialen Fähigkeiten auszubauen. Verantwortungsbewusstsein, Teamfähigkeit, Kreativität, selbstständiges Arbeiten und kommunikative Kompetenz stellen bei der Konzeption und Durchführung von Schülerakademien Schlüsselqualifikationen dar. Die Akademien finden als mehrtägige Kurse in der Regel während der Ferien statt. Die inhaltliche Kursarbeit wird von vielfältigen Angeboten aus den Bereichen Sport, Musik, Theater erweitert.

Für die Schülerinnen und Schüler der Sekundarstufe I sind die Niedersächsischen Juniorakademien zu nennen, die in den Herbst- und Sommerferien in Papenburg, Loccum und Goslar stattfinden und an denen das GZE seit 2008 regelmäßig vertreten ist.

Schülerinnen und Schüler der Sekundarstufe II empfehlen wir für die bundesweite Deutsche Schülerakademie und seit 2012 für die Schülerakademie Oldenburger Münsterland.

Die Teilnehmer kehren bisher durchweg begeistert von diesen außerschulischen Bildungsangeboten zurück (vgl. Berichte im Jahrbuch des GZE) und bewerten die wahrgenommenen Angebote einstimmig als gewinnbringend für ihre eigene Bildungsbiografie.

Wer wird empfohlen?

Wer wird empfohlen?

Die Angebote richten sich an besonders leistungsbereite und motivierte Schülerinnen, die in der Regel auch über ein überdurchschnittliche Notenbild verfügen. Zudem kommen aber auch solche ins Blickfeld, die engagiert das Schulleben bereichern und über besondere soziale Kompetenz verfügen. Den Veranstaltern der Akademien selbst reichen hervorragende Schulleistungen in der Regel nicht aus. Vielmehr erwarten sie darüber hinaus außer-unterrichtliches (AGs, Schülergremienarbeit etc.) und außerschulisches Engagement (politische oder kirchliche Jugendarbeit, Mitwirkung in Sportvereinen etc.).

Die größte Herausforderung stellt die effektive und gerechte Rekrutierung von geeigneten Schülerinnen und Schülern dar. Die Erfahrung der letzten Jahre hat gezeigt, dass geeignete Teilnehmer persönlich angesprochen werden müssen, um sie zu einer Bewerbung oder Teilnahme an außerschulischen Maßnahmen zu motivieren.

Die für eine Empfehlung in Frage kommenden Schülerinnen und Schüler werden auf unterschiedlichen Wegen erfasst:

Jg. 6-9:

  • Für die Niedersächsischen Juniorakademien werden alle Schülerinnen und Schüler empfohlen, die in das schulinterne Begabtenförderprogramm aufgenommen sind. Diese erhalten im Frühjahr ein persönliches Anschreiben, in dem sie auf die Akademieangebote hingewiesen und ermutigt werden, sich zu bewerben.

Jg. 10/11/12:

Angebote für die Sek I:

Angebote für die Sek I:

Loccumer Tagungen

 

Anmeldung : Frau Kaune ( Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! )

 

Deutsche JuniorAkademien

Die Deutschen Juniorakademien wurden 2003 ins Leben gerufen. Sie werden vom Zentrum für Begabungsförderung in Deutschland, Bildung&Begabung, bundesweit mit Unterstützung des Bundesministeriums für Bildung und Forschung koordiniert. In den Deutschen JuniorAkademien kommen besonders motivierte und leistungsbereite Jugendliche der Sekundarstufe I zusammen, die Lust haben, über den Tellerrand der eigenen Schule hinauszuschauen und gemeinsam mit Schülern anderer Schulen ihre Interessen und Fähigkeiten auszubauen. Die Akademien finden in den Sommer- bzw. Herbstferien statt und dauern ca. 8 Tage. Genauere Informationen zu den einzelnen Akademien finden Sie weiter unten auf dieser Seite oder unter http://www.deutsche-juniorakademien.de/

Interessierte Schülerinnen und Schülerin wenden sich bitte an Frau Kaune ( Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! ).


Nordmetall-JuniorAkademie Papenburg

Die Nordmetall-JuniorAkademie ist eine der drei niedersächsischen Juniorakademien und findet seit 2008 jährlich in den Herbstferien in der Historisch-Ökologischen Bildungsstätte in Papenburg statt. Das GZE hat von Beginn an Schülerinnen und Schüler für diese Akademie erfolgreich empfohlen, so dass bereits zahlreiche Schüler mit Begeisterung daran teilgenommen haben.

 

8. Niedersächsische NORDMETALL-JuniorAkademie Papenburg 2017

„Experimente verändern die Welt“

Jg. 8-10

29.09. – 06.10.2017

Historisch-ökologische Bildungsstätte Papenburg

Bewerbungsschluss: 31.5.2017

Eigenbeteiligung: 145€ (Zuschuss auf Antrag möglich)

  • Kurs 1: Physik: Experimente verändern die Welt
  • Kurs 2: Ökologie und Fotografie - Der Plastik-Tsunami
  • Kurs 3: 3D-Druck- Experimente verändern die Welt
  • Kurs 4: Politik - Demokratie in Gefahr?
  • Kurs 5: Philisophie: FREIRAUM- Eine Hör- und Schreibwerkstatt
  • Kurs 6: Kunst: Künstlerbücher - Bücher ohne Grenzen
  • Kurs 7:Komposition - Experimente evrändern die Welt

Programm und Bewerbungsunterlagen finden Sie hier: http://www.hoeb.de/index.php/newsblog/822-nordmetall-juniorakademie-papenburg-2016

Kosten für Teilnehmer: ca. 145 Euro (Eigenanteil)


Niedersächsische JuniorAkademie Loccum 2017

„Horizonte erweitern- Grenzen verschieben"

Evangelische Heimvolkshochschule Loccum

30.09. – 07.10.2017

(Jg. 7-9)

  • Kurs 1: n.n.
  • Kurs 2: n.n.
  • Kurs 3: n.n.
  • Kurs 4: n.n.

Programm und Bewerbungsunterlagen finden Sie hier: noch nicht veröffentlicht

Kosten für Teilnehmer: nicht genannt (Eigenanteil)

Bewerbungsschluss: nicht genannt


Niedersächsische JuniorAkademie Goslar 2017

MACH MIT! - Forschen, Musizieren, Inszenieren, Philosophieren

BIldungshaus Zeppelin in Goslar

22. – 29.07.2017

(Jg. 7-10)

  • Forschen 1: Welterbe Rammelsberg - Was steckt im Berg?
  • Musizieren 2: Internationale Musik neu interpretiert - eine musiklaische Reise um die Welt
  • Inszenieren 3: Lebendige Illusion - ein Theaterworkshop
  • Philosophieren: UP! in die Zukunft (in Kooperation mit der Autostadt Wolfsburg)

 Infos und Bewerbungsunterlagen finden Sie hier: http://www.bildungshaus-zeppelin.de/Anmeldung.309.0.html

Bewerbungsschluss: nicht genannt

Kosten für Teilnehmer: 240 Euro (Eigenanteil)

Angebote für die Sek II:

Angebote für die Sek II:

Schülerakademien

Bei den Schülerakademien handelt es sich um ein außerschulisches Programm zur Förderung besonders leistungsstarker und motivierter Schülerinnen und Schüler. Die Schülerakademien dauern ein bis zwei Wochen und finden in der Regel während der Schulferien statt. Mit dem Angebot der Schülerakademien soll schulisches Lernen inhaltlich vertieft und methodisch variiert werden, indem die Teilnehmer gemeinsam mit anderen an anspruchsvollen Aufgabenstellungen ihres jeweiligen Interessensgebiets arbeiten und dabei ihre Fähigkeiten und Fertigkeiten erweitern können. Interessierte Schülerinnen und Schülerin wenden sich bitte an Frau Kaune ( Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! ).

  1. Deutsche SchülerAkademie
  2. Schülerakademie Oldenburger Münsterland
  3. Schülertagungen Loccum

Deutsche SchülerAkademie

Die Deutsche SchülerAkademie (DSA) existiert seit 1993 und ist ein bundesweites Programm zur Förderung begabter Schülerinnen und Schüler. Die einzelnen Akademien finden während der Sommerferien an unterschiedlichen Standorten im gesamten Bundesgebiet statt und dauern 16 Tage. Die anspruchsvolle Arbeit in den von den Teilnehmern gewählten Kursen wird durch ein abwechslungsreiches kursübergreifendes Rahmenprogramm ergänzt. Ein besonderes Programm wird mit den Multinationalen Akademien angeboten. Hier treffen sich Jugendliche aus jeweils vier osteuropäischen Nachbarländern und Deutschland. Das GZE hat seit vielen Jahren Schüler erfolgreich an die DSA empfohlen. Jede Schule darf nur einen Schüler empfehlen. In der Regel werden in Frage kommende Schüler direkt von Frau Kaune angesprochen.

Siehe unter: http://www.deutsche-schuelerakademie.de/

Deutsche SchülerAkademie 2017

Bewerbungsschluss: 17 Februar 2017

 

Lesen Sie hier den Bericht von Marlene Mörig (DSA in Baden Württemberg 2014).


Schülerakademie Oldenburger Münsterland

Das Gymnasium Bad Zwischenahn-Edewecht ist Mitglied der Schülerakademie Oldenburger Münsterland. Die Schülerakademie Oldenburger Münsterland ist ein Kooperationsprojekt des Kardinal-von-Galen-Hauses Stapelfeld, der Universität Vechta und Gymnasien der Region. Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 11 und 12 sollen während der in den Herbstferien stattfindenden Akademiewoche die Möglichkeit erhalten, sich – ihren persönlichen Neigungen und Interessen entsprechend - mit Themen und Sachgebieten eines breiten inhaltlichen Spektrums zu beschäftigen und dadurch ihre eigenen Fähigkeiten und Kenntnisse zu erweitern. Neben der inhaltlichen Arbeit in den gewählten Kursen wird ein abwechselungsreiches Rahmenprogramm angeboten (Musik, Vorträge, Sport, Feiern etc.)

Schülerakademie Oldenburger Münsterland 2017

Titel n.n.p>

1.-6. Oktober 2017  (Herbstferien)  // 9./10. September 2017 (Vorbereitungswochenende)  // Präsentation (öffentlich): 9. November 2017

Für besonders interessierte Schülerinnen und Schüler der Jg. 10-12

Folgende Kurse werden angeboten:

 

  •       Anja Driehorst - Logik
  • Dr. Ralf Weise - Medizinisches Schülerlabor
  • Jan Scherwitzki - Chinesich: Sprache und Kultur
  • Jörg May - Symmetrien in der Mathematik
  • Olaf Bröcker - Literarische Schreibwerkstatt
  • Prof. Dr. Marco Beeken - Chemie: Mehr als Schall und Rauch
  • Stefan Middendorf - Theater
  • Vanessa Georgius - Bioethik: Auch eine herausforderung unserer Zeit

Ansprechpartnerin: Frau Kaune

Anmeldung und Infos  unter  www.schülerakademie.org

Kosten: ca. 175 Euro (bei Bedarf Antrag auf Zuschuss möglich)


Schülertagungen Loccum

Siehe unter: http://www.loccum.de/programm/schueler/schueler.html

Seit 2000 veranstaltet die Evangelische Akademie Loccum Tagungen für Schülerinnen und Schüler. In der Regel richten sich die Tagungen an Schüler der gymnasialen Oberstufe.

America first!

11. - 13. Sept. 2017

Donald Trump and his political plans for the United States of America.
Tagung für Schüler/innen der SEK II

Ort: Evangelische Akademie Loccum

Kosten (Teilnahme, Unterbringung und Verpflegung): 70 Euro

Anmeldung : Frau Kaune ( Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! )

Programm unter: http://www.loccum.de/programm/schueler/schueler.html

Klare Kante! (AUSGEBUCHT!)

31. August - 1. September 2017

Wie man sich gegen Populismus wehrt und für die Demokratie eintritt

Ein Arguentationstraining für Schülerinnen und Schüler ab der 10. Klasse

 

Dschihadismus und islamistischer Terror (AUSGEBUCHT!)

12. - 14. Juni 2017

Dschihadismus und islamistisch motivierter Terrorismus gehören zu den großen sicherheitspolitischen Herausforderungen, denen sich auch Deutschland seit einigen Jahren stellen muss. Wie können sich westliche Gesellschaften wie unsere vor diesem „neuen“ Terrorismus schützen, ohne dabei gleichzeitig zentrale Freiheitsrechte zu beschneiden? Wie können sich Jugendliche vor Extremisten schützen?

Die Evangelische Akademie Loccum möchte gemeinsam mit Islamismus-Expert/innen diesen Fragen nachgehendie und die Ursachen islamistisch motivierten Terrors erarbeiten. Vor dem Hintergrund seiner Entstehungsgeschichte und globalen Ausbreitung soll er in seinen Folgen für Deutschland eingehend analysiert und diskutiert werden.

Ort: Evangelische Akademie Loccum

Kosten (Teilnahme, Unterbringung und Verpflegung): 70 Euro

Anmeldung : Frau Kaune ( Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! )

 


young leaders

55. young leaders Akademie

11.-16.April 2017

Strausberg/Berlin

Naturwissenschaftlicher Fortschriftt ermöglicht dem Menschen viele neue Möglichkeiten. Darf der Mensch alles, was er kann? Wie begründet sich der unbedingte Anspruch der Menschenwürde? Wie können wir unserer Verantowrtung gerecht werden?

 http://www.young-leaders.net/

Info und Programm bei Fr. Kaune


 

Fraunhofer Talent-School

Siehe unter:

http://www.fraunhofer.de/de/jobs-karriere/Nachwuchsfoerderung/Talent.html


Schülercampus der Goethe-Universität Frankfurt/ Main

Siehe unter:

http://www.schuelercampus.uni-frankfurt.de/

 

 

Unesco Projektschule

UNESCO Projektschule 200px

Begabtenförderung

footer Begabung 200px

Umweltschule in Europa

Umweltschule 200px

Logo rund 100px

PraeventionsAG 100px

 Schulsanitaetsdienst 100px

Werder Lebenslang aktiv hoch 2D 100px

 Comenius Projekt 100px

Jufo 100px



K

o

n

t

a

k

t