Gymnasium Bad Zwischenahn-Edewecht - Kontakt: Bad Zwischenahn icon---Email gelb / Tel.: 04403-94880 | Edewecht icon---Email gelb / Tel.: 04405-9856611

Mit Bohnen und Chips auf Lions Quest

 Komm, iss doch auch ein paar Chips!Mit Bohnen und Chips-Tüte auf Lions Quest

Am Donnerstag, 21.9.2017, trafen sich die Klassenlehrerinnen und Klassenlehrer der 8. Klassen sowie ihre StellvertreterInnen, um sich in einer Schulinternen Lehrerfortbildung über die neuen Einheiten von Lions Quest zu informieren.

Von der 5. - 8. Stunde drückten die LehrerInnen selbst die Schulbank: Die Lions Quest-Beauftragte des GZE, Christine Hermann, erinnerte zunächst in einem Vortrag an Grundlagen und klassische Elemente von Lions Quest. Nach einem der typischen Energizer, der alle in Bewegung brachte und für gute Laune sorgte, probierten die TeilnehmerInnen eine Methode der konstruktiven Konfliktlösung unter Anleitung aus.

Danach hieß es „Jetzt seid ihr dran!". In kleinen Gruppen bereiteten die LehrerInnen drei weitere Einheiten des Lions Quest-Programms für den Jahrgang 8 vor und stellten diese den KollegInnen im Anschluss vor. Selbstverständlich wurde nach jeder Präsentation gleich reflektiert, inwiefern diese Lions Quest-Angebote in den eigenen Klassen umsetzbar sind, welche Abwandlungen oder Schwerpunktsetzungen nötig sein könnten. Schließlich sollte diese SchiLF den KlassenlehrerInnen ganz konkret helfen, in diesem Schuljahr möglichst erfolgreich Lions Quest anzuwenden. 

Präsentation der Lions Quest-EinheitenEine Einführung der KollegInnen der Klassen 8 bot sich an, da sich mit Beginn dieses Schuljahres die Verteilung der Lions Quest-Einheiten auf die Jahrgänge, quasi der schulinterne Arbeitsplan, geändert hatte. Standen bisher in Jahrgang 8 Themen aus dem Bereich „Familie" und „meine Wurzeln" auf dem Programm, haben die KlassenlehrerInnen nun für ihre Gruppen die Wahl zwischen den Themenbereichen „Zukunft" (Was sind meine kurz-/langfristigen Ziele? Wie kann ich sie erreichen?) und „Prävention" (Wie erkenne ich heikle Situationen? Wie kann ich NEIN sagen, auch unter Gruppendruck?).

Und hier kommen die Bohnen und die Chips ins Spiel: Bei einer Versteigerung innerhalb einer Lions Quest - Einheit können die SchülerInnen mit den Weißen Bohnen Werte wie „Gesundheit", „gute Freunde", „beruflicher Erfolg", „Ansehen", etc ersteigern. Da muss man sich gut überlegen, was einem wirklich wichtig ist! In einer anderen Einheit ist es ganz schön schwer, NEIN zu sagen, wenn alle um einen herum Chips essen - und die besten Freunde einen drängen, doch auch zuzugreifen...  Auch die LehrerInnen waren am Donnerstag nicht böse, als es am Ende hieß „Die Übung ist beendet, ihr dürft jetzt alle bei den Chips zugreifen!"

Mit diesen lebhaften Eindrücken und mit viel Material von Frau Hermann ausgestattet, sind die KlassenlehrerInnen und ihre StellvertreterInnen gut vorbereitet für die Arbeit mit unserem Programm zum Sozialen Lernen, Lions Quest.

  • Mehr Informationen zum Programm Lions Quest gibt es unter folgendem Punkt der GZE-Homepage: Lions-Quest am GZE

Unesco Projektschule

UNESCO Projektschule 200px

Begabtenförderung

footer Begabung 200px

Umweltschule in Europa

Umweltschule 200px

Logo rund 100px

PraeventionsAG 100px

 Schulsanitaetsdienst 100px

Werder Lebenslang aktiv hoch 2D 100px

 Comenius Projekt 100px

Jufo 100px



K

o

n

t

a

k

t