Gymnasium Bad Zwischenahn-Edewecht - Kontakt: Bad Zwischenahn icon---Email gelb / Tel.: 04403-94880 | Edewecht icon---Email gelb / Tel.: 04405-9856611

Müssen es zu Weihnachten unbedingt Erdbeeren sein?

77C3D6BA-A137-44B4-B329-B7B6DFAE3542In den 5. Klassen gibt es nun 18 Schüler*innen, die sich mit den Themen Energiesparen, Müllvermeidung und der Zusammenstellung einer klimafreundlichen Brotdose besonders gut auskennen.


 

6AEDAB40-A357-45A7-A5C9-981550D7EC6CIn Kooperation mit dem Umweltbildungszentrum Ammerland erarbeiteten sich die interessierten künftigen Umweltexperten Fachwissen über die verschiedenen endlichen und unendlichen Energiequellen, verglichen die CO2 Abgabe verschiedener Fahrzeuge, die den Inhalt einer Brotdose transportieren und diskutierten darüber, wie sich lange Transportwege von Nahrungsmitteln vermeiden lassen. Auch das Müllaufkommen der Pausenverpflegung wurde kritisch unter die Lupe genommen: Bei Getränken sollten wiederbefüllbare Flaschen zum Einsatz kommen und ansonsten aufwändige Plastikverpackungen vermieden werden.

Ein Großteil der Umweltmanger*innen möchte auch weiterhin für das GZE in Sachen Umwelt aktiv sein. Wer sonst aus dem 5. Jahrgang noch Lust hat, in einer kleinen AG, die sich montags in der 2. Pause in Edewecht und dienstags in der 1. Pause in Zwischenahn trifft, mitzumachen, kann sich gerne bei Karin Müller ( Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! ) melden. Ich bin gespannt auf eure Ideen!

Karin Müller

Unesco Projektschule

UNESCO Projektschule 200px

Begabtenförderung

footer Begabung 200px

Umweltschule in Europa

Umweltschule 200px

Logo rund 100px

PraeventionsAG 100px

 Schulsanitaetsdienst 100px

Werder Lebenslang aktiv hoch 2D 100px

 Comenius Projekt 100px

Jufo 100px



K

o

n

t

a

k

t