Gymnasium Bad Zwischenahn-Edewecht - Kontakt: Bad Zwischenahn icon---Email gelb / Tel.: 04403-94880 | Edewecht icon---Email gelb / Tel.: 04405-9856611

„Aufbruch vom Leben" als Buch erschienen

k aufbruch vom leben kompFeierstunde zur Buchveröffentlichung

Einmal ein Buch mit dem eigenen Text in Händen halten – dieser Traum ist für die Schülerinnen des Grundkurses Katholische Religion Jahrgang 13 nun in Erfüllung gegangen. In einer Feierstunde in kleinstem, aber würdigen Rahmen wurden die hochwertigen hardcover-Bücher „Aufbruch vom Leben" am Mittwoch, 10.03.2021, den elf Jugendlichen überreicht.

k Besuch im Hospiz-250x188Aus Anlass des 25jähirgen Bestehens des Hospizes St. Peter in Oldenburg hatte dessen Geschäftsführer Andreas Wagner Schulen aus Oldenburg und Umgebung in sein Haus eingeladen, um die Hospizarbeit kennenzulernen. Einen ausführlichen Bericht über den Besuch unserer Schüler im Hospiz finden Sie hier: Bericht über den Hospizbesuch am 24.Februar 2020

Ihre Eindrücke, Gefühle und Gedanken im Anschluss an den Besuch fassten die Jugendlichen in bewegende Texte. Es sind Gedichte, Berichte, Detailbeschreibungen und poetry-slam-Beiträge entstanden, die unter die Haut gehen. Denn der Titel des Projektes „Aufbruch vom Leben. Schülertexte über Sterben und Tod" bot Raum, sich auch mit eigenen Verlusterfahrungen und mit Berührungsängsten mit dem Thema Tod auseinanderzusetzen. Die Überraschung, im Hospiz ein freundliches, lebensfrohes, warmes Haus mit einladender Atmosphäre vorzufinden, zieht sich als roter Faden durch die konkreten Berichte.

k Vortrag TeresaBei der Feierstunde am Mittwoch im Forum lasen die jungen Autorinnen und Autoren ihre Texte hochpersönlich vor. Als Gäste waren Herr Friedrich und Herr Schwinde seitens der Schulleitung und der Fachschaft Religion vertreten sowie als besonderer Ehrengast Herr Wagner vom Hospiz. Julia Kaupert (Jg.13) gab der Veranstaltung mit wunderschöner, meditativer Musik am Flügel die feierliche Atmosphäre.

k Flügel Julia

Alle Beteiligten empfanden es wohl als etwas ganz Besonderes, dass in diesem Corona-Jahr, in dem so vieles ausfallen musste und auch diese Veranstaltung nur in kleinstem Rahmen ohne Eltern und Freunde stattfinden konnte, ein solches Projekt und eine solche Feier trotzdem gelungen sind.

 

„Den Tagen mehr Leben geben" – dieser Wahlspruch der Hospizbewegung hat sich hier im Kleinen verwirklicht, wofür wir sehr dankbar sind!


k Feierstunde im Forum

Unesco Projektschule

UNESCO Projektschule 200px

Begabtenförderung

footer Begabung 200px

Umweltschule in Europa

Umweltschule 200px

Logo rund 100px

PraeventionsAG 100px

 Schulsanitaetsdienst 100px

Werder Lebenslang aktiv hoch 2D 100px

 Comenius Projekt 100px

Jufo 100px



K

o

n

t

a

k

t