Gymnasium Bad Zwischenahn-Edewecht - Kontakt: Bad Zwischenahn icon---Email gelb / Tel.: 04403-94880 | Edewecht icon---Email gelb / Tel.: 04405-9856611

Aktuelles am Gymnasium Bad Zwischenahn-Edewecht (GZE)

Früheste Rückkehr ALLER Schülerinnen und Schüler in den Präsenzunterricht ab Montag 31.05.2021 möglich!

Wie der nds. Kultusminister heute mitgeteilt hat, erfolgt ab Montag 31.05.2021 eine Rückkehr zum inzidenzbasierten Stufenplan.

  • Bei einer Inzidenz von unter 50: Alle Schülerinnen und Schüler (SuS) kommen im Szenario A zeitgleich in die Schule.
  • Bei einer Inzidenz zwischen 50 und 165: Die SuS kommen im Szenario B im wochenweisen Wechsel in die Schule.
  • Bei einer Inzidenz ab 165: Alle Schülerinnen und Schüler mit der Ausnahme des Jahrgangs 12 im Homeschooling (Szenario C).

Der jeweilige Wechsel zwischen den Szenarien wird durch Allgemeinverfügung vom Landkreis Ammerland auf Basis der Inzidenzzahlen des RKI festgelegt. Lehrkräfte, Beschäftigte sowie SuS erhalten von der Schule per E-Mail die entsprechenden Informationen, die wie immer auch auf der Homepage veröffentlicht werden.

Die Verpflichtung zur zweimaligen Testung am 1. und 3. Unterrichtstag bleibt bestehen.

Die Möglichkeit der Befreiung von der Präsenzpflicht bleibt bestehen.

Die Mund-Nasen-Bedeckung muss bei einer Inzidenz über 35 in der Schule und am Sitzplatz getragen werden. Unter 35 kann die Mund-Nasen-Bedeckung am Sitzplatz abgenommen werden.

Wichtig am GZE: In der Woche nach Pfingsten gilt also weiter das Szenario B mit geteilten Lerngruppen (B-Woche). D. h. auch, die geplanten Klassenarbeiten / Klausuren finden in den halben Lerngruppen der B-Woche statt. 

Die aktuellen Briefe des Ministers finden Sie im nebenstehenden Kasten "Schule und Corona - Informationen und Verfahren am GZE".

Kein Schulbesuch bei Krankheitssymptomen sowie Regelungen zu Klassenarbeiten und Klausuren

Aufgrund der geänderten Regelungen des Infektionsschutzgesetzes und der Nds. Corona-Verordnung wird erneute daraufhin gewiesen, dass Personen, die Fieber haben oder eindeutig krank sind, unabhängig von der Ursache die Schule nicht besuchen oder dort tätig sein dürfen. Der Besuch der Schule und von Schulveranstaltungen ist dann nicht zulässig. Aus dem Schaubild können sie die Krankheitssymptome sowie das Verfahren entnehmen, das auf aufgrund von Krankheitsanzeichen anzuwenden ist.

Ab Mittwoch nach Pfingsten (26.05.2021) werden am GZE wieder Klassenarbeiten und Klausuren in den Jahrgängen 5 bis 11 geschrieben, jedoch nur in den Langfächern Deutsch, Englisch, Mathematik, Französisch oder Latein sowie in den epochalen Kurzfächern im 2. Schulhalbjahr. Ersatzleistungen können von den Fachlehrkräften gestellt werden.

Pro Woche werden nur noch zwei Klassenarbeiten/Klausuren geschrieben und zwar getrennt nach A-Woche und B-Woche.

Keine Klassenarbeiten und Klausuren in den Jahrgängen 5 bis 11 in den nächsten beiden Wochen

Aufgrund der aktuellen Erlasslage finden Klassenarbeiten und Klausuren für die Schülerinnen und Schüler der B-Woche und der A-Woche in den Jahrgängen 5 bis 11 bis Freitag 21.05.2021 nicht statt.

Durch den Verzicht auf diese Klassenarbeiten und Klausuren unmittelbar zum Wiederbeginn des Präsenzunterrichts soll den Schülerinnen und Schülern eine kurze Zeit der Eingewöhnung gewährt werden.

 

Ab Montag 10.05.2021: wieder Präsenzunterricht für alle Schülerinnen und Schüler der B-Woche

Der LK Ammerland hat mit Allgemeinverfügung vom 06.05.2021 mitgeteilt: Die mit Allgemeinverfügung vom 25.04.2021 angeordneten Schutzmaßnahmen treten am Samstag, 08.05.201 außer Kraft.

Damit beginnt für alle Schülerinnen und Schüler der B-Woche ab Montag 10.05.2021 wieder der Präsenzunterricht am GZE in den Jahrgänge 5 bis 12. Für die A-Wochen-Schülerinnen und Schüler gilt in der nächsten Woche weiterhin das Distanzlernen zu Hause (Homeschooling).

Alle Schülerinnen und Schüler dürfen weiterhin nur negativ getestet in die Schule kommen. Testkits für die Selbsttestung am kommenden Montag sind bereits vor dem Lockdown ausgeteilt worden. Weitere Testkits werden nach der Rückkehr in die Schule ausgeteilt, damit sich jede und jeder zweimal pro Woche (in der Regel montags und mittwochs) selbst testen kann.

Die Allgemeinverfügung des LK Ammerland vom 06.05.2021 kann im nebenstehenden Kasten "Schule in Corona-Zeiten - Informationen und Verfahren am GZE" nachgelesen werden.

Neuer Inzidenzrichtwert: Voraussichtlich ab Montag wieder Präsenzunterricht im Szenario B

In Niedersachsen gilt ab Montag 10.05.2021 die "Bundesinzidenz" von unter bzw. über 165. D.h. für uns am GZE, dass wir ab Montag (voraussichtlich) wieder ins Szenario B mit Präsenzunterricht in halben Lerngruppen wechseln werden. Der LK Ammerland weist aktuell anhaltend eine Inzidenz unter 100 aus (alter Inzidenzrichtwert). Aber selbst bei wieder steigenden Inzidenzzahlen steht nicht zu erwarten, dass der neue Inzidenzrichtwert von über 165 erreicht werden wird. Auf jeden Fall ist aber eine Allgemeinverfügung des LK Ammerland nötig, die aber erwartet werden kann.

Wenn ab Montag der Präsenzunterricht wieder startet, kommen die Schülerinnen und Schüler der B-Woche wieder in die Schule. Für die A-Wochen-Schülerinnen und Schüler gilt in der nächsten Woche weiterhin das Distanzlernen zu Hause (Homeschooling).

Alle Schülerinnen und Schüler dürfen weiterhin nur negativ getestet in die Schule kommen. Testkits für die Selbsttestung am kommenden Montag sind bereits vor dem Lockdown ausgeteilt worden. Weitere Testkits werden nach der Rückkehr in die Schule ausgeteilt, damit sich jede und jeder zweimal pro Woche (in der Regel montags und mittwochs) selbst testen kann.

Die Briefe des Kultusministers von heute können im nebenstehenden Kasten "Schule in Corona-Zeiten - Informationen und Verfahren am GZE" nachgelesen werden.

Schule in Corona Zeiten

Informationen und Verfahren am GZE

corona-5025003 250

  Alle relevanten Runderlasse und Verfügungen des niedersächsischen Kultusministeriums sowie einige weitere Informationen zum aktuellen Thema und Verfahrensweisen am GZE finden Sie HIER.  

Das GZE in der Presse

GZE ist Preisträgerschule

logo geschichtswettbewerb Preistraegerschule

Schulhomepage.de

Gütesiegel erteilt von Schulhomepage.de

Gymnasium Bad Zwischenahn-Edewecht hat bei www.schulhomepage.de das Gütesiegel für eine professionelle Schulhomepage in bronze erreicht.

Neues aus Fächern & AGs

Kontakt

Standort Bad Z'ahn:

Kontakt:
Humboldtstraße 1
26160 Bad Zwischenahn
 
 
Frau BohlenPersonal- und Finanzplanung:
Frau Bohlen
Tel.: 04403-94880
Fax.: 04403-948829
 


Frau Pahling 400 600 pxSchülerange-legenheiten:
Frau Pahling
Tel.: 04403-948811

 
 
 

Standort Edewecht:

von Aschwege 400 600 pxKontakt:
Göhlenweg 3
26188 Edewecht

E-Mail senden

Zentrale:

Frau v. Aschwege
Tel.: 04405-9856611
Fax.: 04405-9856699

Unesco Projektschule

UNESCO Projektschule 200px

Begabtenförderung

footer Begabung 200px

Umweltschule in Europa

Umweltschule 200px

Tamiga nds Schulen MIT Afrika 100px

PraeventionsAG 100px

 Schulsanitaetsdienst 100px

Werder Lebenslang aktiv hoch 2D 100px

 Comenius Projekt 100px

Jufo 100px



K

o

n

t

a

k

t